— Für Ärzte und Therapeuten —

Unsere Klinik für interdisziplinäre Psychosomatik und Psychiatrie ist eine nach § 30 Gew.O. zugelassene Privatklinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie. Sie wird vom Verband der privaten Krankenversicherungen als Akutklinik im Sinne des § 107 SGBV anerkannt. Grundsätzlich nehmen wir alle Patienten auf, die sich bei uns behandeln lassen möchten. Auch Patienten, die gesetzlich versichert sind. Allerdings möchten wir drauf hinweisen, dass die gesetzlichen Krankenkassen eher selten die Kosten für die Behandlungen in einer Privatklinik erstatten. Deshalb sollte eine eventuelle Kostenübernahme unbedingt im Vorfeld mit der jeweiligen Krankenkasse abgeklärt werden. Selbstverständlich beantworten wir gerne alle Fragen zu Kosten und Aufnahme bei uns.

Die BetaGenese Klinik behandelt ein breites Spektrum an chronischen und akuten psychischen und psychosomatischen Erkrankungen. Einer unserer Schwerpunkte ist die Transitionspsychiatrie und Transitions-Psychotherapie für die Altersgruppe der 16 bis 26-jährigen. Unsere Jugendpsychiater und Erwachsenen-Psychiater haben gemeinsam ein spezielle Behandlungsmodell für die Gruppe der jungen Erwachsenen entwickelt.

Unser Behandlungskonzept

Übergang zwischen der Jugendpsychiatrie und der Erwachsenenpsychiatrie

Unser Behandlungskonzept für Adoleszente konzentriert sich auf den Übergang zwischen der Jugendpsychiatrie und der Erwachsenenpsychiatrie. Hierbei handelt es sich um eine eigenständige Lebensphase – „Emerging Adulthood“ genannt –, in der wichtige Entwicklungsschritte wie Auszug, Partnerschaft, Beruf und Identitätsentwicklung die Heranwachsenden vor Herausforderungen stellen. Diese Herausforderungen bringen einen erheblichen Entwicklungsdruck und Zukunftsangst mit sich, die sich in einer zunehmenden Symptombelastung bemerkbar machen können.

Im Rahmen unseres integrativen Therapieansatzes werden die jungen Patienten in das bestehende Therapiekonzept integriert und nehmen mit den übrigen erwachsenen Patienten an den regelmäßigen Gruppen-Psychotherapiesitzungen, an Kreativ- und Sondertherapien teil. Gleichzeitig wissen wir aber aus der Jugendpsychiatrie, dass insbesondere der Kontakt zu Gleichaltrigen eine wichtige Rolle für eine wirkungsvolle Therapie spielt. Daher ergänzen wir für die 16 bis 26-jährigen Patienten der Transitions-Psychotherapie unser Angebot mit spezifischen entwicklungsorientierten Therapiearten wie Cinetherapie, mentalisierungsbasierter Therapie, tiergestützte Therapie sowie mit indikationsbezogenen psychoedukativen Komponenten.

Integrierte medizinische Vollversorgung von Körper und Psyche

Vorteil für Patienten

Die BetaGenese Klinik bietet einen weiteren großen Vorteil für Patienten: Neben einer ganzheitlichen psychosomatischen und psychiatrischen Betreuung bietet sie eine somatische Vollversorgung an. Und hat damit unter den deutschen Privatkliniken für Psychosomatik und Psychiatrie ein Alleinstellungsmerkmal. So werden im Rahmen einer integrierten medizinischen Betreuung alle körperlichen Beschwerden abgeklärt. Zum einen stellen Ärzte während des Klinikaufenthaltes die somatische Betreuung sicher. Zum anderen arbeitet die BetaGenese Klinik sehr eng mit der benachbarten Beta Klinik zusammen. Die Klinik entspricht mit mehr als 20 medizinischen Fachgebieten von Orthopädie über Innere Medizin und Kardiologie bis hin zu Urologie sowie Viszeralchirurgie einem medizinischen Vollversorger. Ebenso steht hochmoderne Medizintechnik wie MRT und CT auf universitärem Niveau zur Verfügung.

Sie haben Fragen zur Einweisung in die BetaGenese Klinik?

Erster Ansprechpartner

Erster Ansprechpartner für einweisende Kollegen ist unser Oberarzt Dr. Christian Koch. Er beantwortet gerne alle Fragen zum Aufenthalt in unserer Klinik. Zusätzlich stehen bei fachlichen Fragen auch unsere Chefärztin Carmen Fargel und unser leitender Oberarzt Carsten Albrecht zur Verfügung.

Wenn Sie einen Gesprächstermin mit Dr. Koch wünschen, kontaktieren Sie bitte unser Patientenmanagement: montags bis donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 16.30 Uhr unter der Rufnummer 0228 909075-500. Oder schreiben Sie einfach eine E-Mail an patientenmanagement@betagenese.de oder direkt an christian.koch@betagenese.de.

Selbstverständlich sind im Not- oder Krisenfällen auch Akutaufnahmen jederzeit möglich. Wenden Sie sich bitte auch in diesem Fall an das Patientenmanagement.

Informationen für Hausärztinnen und -ärzte

Fragen zur Aufnahme in unsere Klinik

Allgemeinmedizinerinnen und -mediziner sowie hausärztlich arbeitende Kollegen wenden sich bei Fragen zur Aufnahme in unsere Klinik bitte unter 0228 909075-500 an unser Patientenmanagement.

Enge Zusammenarbeit mit zuweisenden Kollegen

Der fachliche Austausch

Uns sind die Zusammenarbeit und der fachliche Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen sehr wichtig. Deshalb möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen – Voraussetzung ist natürlich eine entsprechende Schweigepflichtsentbindung – eng über den Behandlungsverlauf und -erfolg sowie die weitere Therapiearbeit besprechen. Gerne stehen wir während und auch nach dem Klinikaufenthalt bei Fragen oder für Gespräche über Behandlungsstrategien unserer gemeinsamen Patientinnen oder Patienten zur Verfügung.

Du hast noch weitere Fragen?
Wir freuen uns!

Machen Sie sich gerne ein persönliches Bild

Wir laden Sie herzlich ein

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Klinik und uns persönlich kennenzulernen. Unser Oberarzt Dr. med. Christian Koch ist Ansprechpartner für unsere zuweisenden Kolleginnen und Kollegen. Außerdem veranstaltet er regelmäßig Qualitätszirkel zum fachlichen Austausch mit Kollegen. Dr. Koch freut sich über Ihre Kontaktaufnahme: christian.koch@betaklinik.de. Schreiben Sie ihm eine Nachricht, dann wird er sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Über eine enge Zusammenarbeit mit Ihnen freuen wir uns.